«

»

Apr 01 2016

Orgasmus in der Öffentlichkeit: Wenn das Sextoy verrückt spielt

Die älteren von uns haben vielleicht noch Meg Ryans Superorgasmus-Szene aus „Harry und Sally“ vor Augen. Der ein oder andere hat vielleicht auch schon mal Sextoys ausprobiert, mit denen man sich in der Öffentlichkeit heimlich scharf machen kann. Aber was, wenn das unfreiwillig passiert?

Was, wenn das Vibro-Ei nicht nur für ein wohliges Kribbeln sorgt. Wenn die Fernbedienung aussteigt und sich das verrückte Ding nicht mehr stoppen lässt? Und sogar erst noch richtig loslegt, wenn man es entfernen will?

Dieser Albtraum wurde jetzt für einige Frauen wahr. Sie benutzten ein Vibro-Ei der Firma Squeeze & Come und erlebten unfreiwillig mehr als einen Orgasmus in der Öffentlichkeit. Für einige steht nun sogar der Job auf dem Spiel.

Mitglieder der JoyClub-Community haben sich der Sache angenommen und eine Methode gefunden, wie das Vibro-Ei zu stoppen ist. Hier das Video zum verrückt gewordenen Sextoy:

Zuverlässig steuerbare Vibro-Eier und andere Sextoys, mit denen man auch in der Öffentlichkeit Spaß haben kann gibt es übrigens hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos | Okay